Editorial

Mit Weitsicht investieren.

Pulsschlag der Zukunft

Vorstandsvorsitzender Dr. Muschter im Interview.

Smart Urbanism

Die Übermorgen-Stadt Rotterdam.

Neue Märkte

Das Marktgespür von hausInvest.

Future@Work

Vernetzt und ungebunden.
Arbeit im Wandel.

Hinter den Kulissen

Frankfurt.
Herausforderung Hybridturm.

Phase 2

Shopping neu denken im Westfield London.

Weitsicht in Zahlen

Perspektive Zukunft.

12 Monate in 120 Sekunden

Das Geschäftsjahr im Überblick.

Journal 2015/2016

Smart Urbanism

2050 werden auf der Erde 9,6 Milliarden Menschen leben, rund 70 Prozent davon in Städten. Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Etliche Spezialisten meinen: Wie Rotterdam. Geht es um innovative Positionen zu Architektur, Mobilität und Nachhaltigkeit, dann gilt in der niederländischen Hafenstadt: „The future is now". Deshalb ist hausInvest vor Ort. Und in Kontakt mit Menschen, die das Rotterdam von übermorgen gestalten.

Blaak 31

»Das Blaak 31 ist ein Bürogebäude, das stark die Interaktion der Angestellten fördert.«

Han van den Born, KCAP Architekten
Rotterdams neues Gesicht
Interview mit Han van den Born, Architekt Blaak 31

Neue Architektur

»Rotterdam ist ein Experimentierfeld moderner Architektur, ein wirklich erstaunlicher Ort.«

James Taylor-Foster,
Editor-at-Large ArchDaily
Interview mit
James Taylor-Foster

Innovative Ideen

»Schwimmende Konstruktionen werden in Zukunft mit Sicherheit eine größere Lösung für viele Probleme unserer Stadt sein.«

Karina Czapiewska,
Geschäftsführerin DeltaSync
Karina Czapiewska über
Rotterdams Ideenkraft

Hafen

Rotterdams Hafen und seine blaue Revolution

Verkehrsplanung

»Wir müssen die Ideen der Bürger und der örtlichen Unternehmen aufgreifen.«

Richard van der Wulp,
Verkehrsplaner der Stadt Rotterdam
3 Fragen an
Richard van der Wulp

Schwimmende Stadt

Impressionen
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Zur Übersicht