Editorial

Mit Weitsicht investieren.

Pulsschlag der Zukunft

Vorstandsvorsitzender Dr. Muschter im Interview.

Smart Urbanism

Die Übermorgen-Stadt Rotterdam.

Neue Märkte

Das Marktgespür von hausInvest.

Future@Work

Vernetzt und ungebunden.
Arbeit im Wandel.

Hinter den Kulissen

Frankfurt.
Herausforderung Hybridturm.

Phase 2

Shopping neu denken im Westfield London.

Weitsicht in Zahlen

Perspektive Zukunft.

12 Monate in 120 Sekunden

Das Geschäftsjahr im Überblick.

Journal 2015/2016

Neue
Märkte

Ausführliche Beobachtungen, intensive Gespräche, messerscharfe Analysen: Gelungenen Immobiliengeschäften geht immer auch gelungene Detektivarbeit voraus. Insbesondere, wenn es sich dabei um einen Markteintritt handelt – wie es hausInvest mit der jüngsten Investition in Australien gelang. Diese Detektivarbeit ist nie das Werk eines Einzelnen. Für eine solchen Schritt braucht es ebenso interne Berater wie strategische Partner, die sich mit eigenem Gespür und Fachwissen einbringen. Hier kommen sie zu Wort.

Kiki Lai

Wohnort
Hongkong
Funktion
Geschäftsführung, Commerz Real Asia Pacific Limited
seit
2014
Aufgabe
Zusammen mit örtlichen Partnern aussichtsreiche Investitionen aufspüren.
Besonderheit
In Hongkong geboren, in Australien aufgewachsen, Berufseinstieg in Japan: Kiki Lai ist in Fernost und Australien an vielen Orten zuhause.
Im Blick
Die besonderen Herausforderungen des chinesischen Immobilienmarkts.
5 Märkte

» Jeder Markt ist speziell. Hongkong und Singapur sind reife, transparente Märkte. Japan ist sehr differenziert und damit für sehr unterschiedliche Investoren interessant. In China ist aus sozialen und ökonomischen Gründen eine vorsichtige Planung erforderlich. Und in Australien zahlen sich vor allem langfristige Investitionen aus. «

Kiki Lai, CEO Commerz Real Asia Pacific Limited
20 Jahre
Mietvertrag

Richard Butler

Wohnort
Sydney
Funktion
Senior Managing Director International Investments CBRE Australia
seit
1990
Aufgabe
Offshore-Kapital nach Australien zu bringen.
Besonderheit
Fundierte Kenntnisse des lokalen Markts, aber auch internationaler Märkte, v.a. im asiatisch-pazifischen Raum.
Im Blick
Regelmäßig den Blickwinkel zu wechseln: Von der Verkäuferpersektive zur Käuferperspektive – so kann er seine Kunden am besten beraten.

Wie finden Sie die passende Immobilie für Ihre Kunden?

RB Ich höre sorgfältig zu und stelle sicher, dass ich genau verstehe, was sie suchen. Dann analysieren wir vergleichbare Projekte. So können unsere Kunden genau erkennen, welchen Gewinn sie in Deutschland aus einem solchen Vermögenswert erzielen können. Wir erstellen eine Trefferliste mit Kaufoptionen – einschließlich On- und Off-Market-Deals – und führen dann neben Due-Diligence-Prüfungen auch alle weiteren relevanten Prüfungen durch. Als nächstes vernetzen wir unsere Kunden mit den besten Rechtsanwälten und Steuerberatern, die sie zu einem vernünftigen Preis engagieren können.

Warum war Commerz Real der richtige Kunde für diesen Deal?

RB Die Immobilie, die Commerz Real in Sydney in der Goulburn Street erworben hat, bot verschiedene Möglichkeiten. Erstens bestand ein 6-Jahres-Mietvertrag mit der australischen Bundespolizei, einer Behörde mit einer hervorragenden Triple-A-Bewertung. Dieser Mieter wollte einen neuen Mietvertrag über 15 oder 20 Jahre abschließen und wünschte lediglich eine Renovierung. Außerdem besteht für die Zukunft auch die Möglichkeit, die Immobilie in ein Wohngebäude umzuwandeln. Auch damit könnte ein wesentlicher Gewinn erzielt werden.

Gab es besondere Herausforderungen?

RB Natürlich ist es nicht einfach, so weit von Frankfurt entfernt ein Geschäft abzuwickeln. Commerz Real bringt jedoch den großen Vorteil mit, ein bedeutender Global Player zu sein. Noch wichtiger ist die Tatsache, dass Gitta Becker bereits drei Immobilien in Sydney mit einem Wert von rund 510 Mio. US-Dollar erworben und eine für rund 52 Mio. US-Dollar verkauft hat. Damit ist sie eine der erfahrensten Spezialisten für Immobilientransaktionen in Deutschland. Ihre Kompetenz und ihre Marktkenntnis waren für CBRE enorm hilfreich beim Abschluss des Geschäfts mit Commerz Real.

Gitta Becker

Wohnort
Frankfurt
Funktion
Head of Transactions Americas, Australia and Southern Europe, Commerz Real
seit
2006
Aufgabe
Das Suchen und Finden von Deal-Möglichkeiten in internationaler Dimension.
Besonderheit
Gitta Becker hinterlässt mit Leidenschaft Spuren: Ihr Netzwerk an gut gepflegten und teilweise uralten Kontakten spannt sich über den ganzen Globus.
Im Blick
Die internationalen Fokusmärkte, v.a. Nordamerika und Australien.

Markteintritt Down Under – warum jetzt?

GB Wir haben schon etwas länger nach Objekten auf dem australischen Immobilienmarkt Ausschau gehalten. Er ist transparent und stabil. Aber für einen erfolgreichen Deal muss wirklich alles stimmen. Die Immobilie muss in unser Portfolio passen und wir müssen am Ende den Zuschlag kriegen. Dass ein anderer Interessent den Wettbewerb gewinnt, gehört eben auch zum Geschäft. Beim Objekt 110 Goulburn Street mussten wir schnell reagieren. Wir hatten nur fünf Wochen Zeit, die Transaktion auszuführen. Für eine Transaktion in Australien ist das ganz schön wenig – noch dazu in einer Trust-Struktur, in der das Investment erworben wurde. Aber diesmal hat einfach alles gepasst.

Was ist so besonders an 110 Goulburn Street in Sydney?

GB Auf den ersten Blick ist die Immobilie eher unscheinbar. Aber sie hält einen Strauß voller Chancen bereit! Das Gebäude liegt im Central Business District, der langjährige Mieter ist niemand Geringeres als die australische Bundespolizei. Es besteht konkret die Möglichkeit, einen langfristigen Mietvertrag bei gleichzeitiger Renovierung des Objekts abzuschließen. Die Wertsteigerungsmöglichkeiten sind vielfältig und spannend! Deswegen war die Immobilie im Wettbewerb auch sehr gefragt.

Wie ist Ihnen das gelungen?

GB Ohne gute Beziehungen geht es nicht. Wir haben einen Partner vor Ort, der uns berät und mit dem wir ein enges Vertrauensverhältnis pflegen – und das ist Richard Butler. Ich kenne ihn seit über 15 Jahren und er kennt gefühlt die ganze Welt. Er hat uns beim Vorbesitzer platziert und für uns die Hand ins Feuer gelegt. So ein Markteintritt ist aber immer auch ein kleines Zusammenspiel aus Zufällen und einem Quäntchen Glück. Die Bonität der Investmentgesellschaft reicht da natürlich nicht aus. Hinter jedem erfolgreichen Immobiliendeal stehen Menschen, die sich sympathisch sein müssen.

5 Wochen
Vorbereitung
15 Jahre
Erfahrung

Axel Drwenski

Wohnort
Wiesbaden
Funktion
Leitung Real Estate Strategie und Research, Commerz Real
seit
2006
Aufgabe
Trends beschreiben und Markt- und Standortanalysen durchführen, um strategische Empfehlungen zu geben.
Besonderheit
Der Wirtschaftsgeograph ist seit 15 Jahren in der Branche tätig – und ein sehr gefragter Referent und Fachartikel-Autor.
Im Blick
Wie sich die Mieten und Immobilienpreise in Europa entwickeln.

» Wir kennen immer die Vergangenheit eines Marktes. Darauf aufbauend treffen wir Aussagen darüber, wie sich dieser Markt in Zukunft wahrscheinlich entwickelt. Es ist immer eine Frage des richtigen Zeitpunkts: Sollen wir jetzt eine Immobilie einkaufen oder warten wir lieber noch ein halbes Jahr? «

Axel Drwenski, Leitung Real Estate Strategie und Research,
Commerz Real AG
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Zur Übersicht